AnschlusswesenBestands-/LeitungsauskunftVerbrauchsabrechnung (incl. Preise und Gebühren)FormulareAn- / AbmeldungAbwasseranschlusswesenBestandsauskunftGarten-AbzugszählerTrinkwasseranschlusswesenNeuanschluss / ÄnderungBauwasseranschlussErneuerung / Änderung WZ-GrößeStilllegungZeitweilige EinstellungWinterausbauVerbrauchsabrechnungHäufig gestellte Fragen (FAQ)Schlichtungsverfahren


DIE FETT MARKIERTEN FELDER SIND PFLICHTFELDER.
Antragsteller/Kunde
Bitte beachten: mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Name*
Vorname*
Strasse / Haus-Nr.*
PLZ/Ort*
Grundstück
Strasse / Haus-Nr.*
PLZ/Ort*
Flur/Flurstück
Bemerkung zur Dauer der Versorgungseinstellung
Begründung der zeitweiligen Versorgungseinstellung
Entsprechend § 32 Abs. 7 AVB WasserV sowie den Ergänzenden Bestimmungen der NUWAB GmbH Pkt. 17 kann auf Antrag des Kunden der zeitweiligen Einstellung der Versorgung zugestimmt werden. Die Einstellung der Versorgung (Zählerausbau) ist kostenpflichtig.
Der Versorgungsvertrag zwischen Kunde und der NUWAB GmbH bleibt weiter bestehen. Das verbrauchsunabhängige Entgeld ist weiter zu zahlen.
Ist eine unkontrollierte Wasserabnahme zu befürchten, erfolgt die Stillegung des Hausanschlusses. Erfolgt nach längstens einem Jahr keine Aufnahme der Versorgung, ist von einer hygienischen Gefährdung des Rohrnetzes durch den Hausanschluß auszugehen. In diesem Fall erfolgt ebenfalls eine Stillegung des Hausanschlusses.
Zu Kontrollzwecken ist den Mitarbeitern der NUWAB GmbH in Absprache mit dem Anschlußnehmer der Zutritt zu dem Grundstück zu gestatten.
Soll nach erfolgter Stillegung eine Versorgung des Grundstücks erfolgen, so ist ein Antrag an die NUWAB GmbH auf Neuanschluß zu stellen. Die Kostenberechnung erfolgt analog einem Neuanschluß.
Hauptzähler
Tag des WZ-Ausbaues*
Stand WZ*
WZ-Nr.*
Nebenzähler*
Stand WZ*
WZ-Nr.*

 
HomeKundencenterFormulareTrinkwasseranschlusswesenZeitweilige Einstellung