Übersichtskarte TrinkwasserWasserwerk LuckenwaldeVersorgungsparameterWasserinhaltsstoffeHausinstallationRechtsgrundlagen

Die Anlage wurde 1909 erbaut und 1994 nach Sanierung und Neubau mit einer neuen Aufbereitung in Betrieb genommen. Der Standort außerhalb von Luckenwalde ist mit reichlichem Grundwasservorkommen und gutem Schutz durch Bewaldung ausgestattet. Die gesicherte Qualität und Kapazität führt zur Ablösung der meisten außenliegenden Gruppenversorgungsanlagen und einem Betrieb in Ringsystemen mit Druckerhöhungsanlagen.


Zahlen:

 Fördermenge 2007 = 1,2  Mio cbm

Aufbereitungsleistung :

 Qmax = 500 cbm/h

Aufbereitungstechnik:

  2 Oxidatoren
  3 Enteisenungsfilter
  3 Entmanganungsfilter
  2 Spülluftgebläse

Fördertechnik:

  2 Vorlagebehälter
  3 Reinwasserpumpen
  2 Spülwasserpumpen
11 Brunnen

 
HomeTrinkwasserWasserwerk Luckenwalde