+ + + Kundeninformation + + +

Sehr geehrte Kunden, ab Montag, dem 15. Juni 2020 sind wir auch in der Verwaltung wieder innerhalb der Geschäftszeiten persönlich für Sie da. Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch in unserem Hause zu Ihrem und zu unserem Schutz an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Nach wie vor können Sie Ihr Anliegen telefonisch 03371-6907-0 vortragen, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf dem Postweg oder durch Einwurf in unseren Briefkasten in der Puschkinstraße 10 übergeben.

 + + + Kundeninformation + + +

Werte Kunden, ab dem 01.07.2020 bis 31.12.2020 werden die Umsatzsteuersätze von 19% auf 16% und von 7% auf 5% gesenkt.
Sie haben die Möglichkeit Ihre Zählerstände zum 30.06.2020 abzulesen und uns in der Zeit vom 01.07. bis 15.07.2020 mitzuteilen. Dies können Sie gern über unser Zählerstandsportal (www.zaehlerstand.nuwab.de), telefonisch (03371 6907-31 bzw. -10) oder auch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) machen.

Zum Zählerstandsportal

Erschließung neuer Grundstücke

Während öffentlicher Erschließungsmaßnahmen erhalten alle abwasserrelevanten Grundstücke einen Grundstücksanschluss. Soweit es möglich ist, werden dabei die Interessen der Grundstückseigentümer berücksichtigt.

Unbebaute Grundstücke können auf Antrag der Grundstückseigentümer ebenfalls einen Anschluss erhalten. Dafür kann ein formloser Antrag eingereicht werden. Erforderlich ist dafür die genaue Grundstücksbezeichnung und die Angabe der örtlichen Lage des Anschlusses. Der Aufwandsersatz für die Herstellung des Anschlusses wird auf der Grundlage der Beitragssatzung ermittelt.

Wird ein Grundstück bebaut, welches noch nicht über einen Grundstückanschluss verfügt aber an eine abwassertechnisch erschlossenen Straße angrenzt, ist die nachträgliche Herstellung des Abwasser-Hausanschlusses notwendig. Hierfür ist vom Grundstückseigentümer oder Bauherrn ein Antrag einzureichen. Auch hier wird der Aufwand für die Herstellung des Anschlusses auf der Grundlage der Beitragssatzung ermittelt.


  Sie können das Formular direkt am Computer (im Webbrowser) ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an uns gescannt per E-Mail bzw. per Post senden oder Sie nutzen alternativ die Online-Variante.


 

 Download "Antrag auf Einrichtung einer Grundstücksentwässerungsanlage" (0,6 MB) - E-Mailversand an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Alternativ: Zum Onlineformular "Antrag auf Einrichtung einer Grundstücksentwässerungsanlage"

 

SERVICE-TELEFON: 0 33 71 / 69 07-0