Oktober 2019:
Ablesung der Wassermesseinrichtungen

Start ab der 40. Kalenderwoche bzw. ab dem 01.10.2019. 

Zählerstand Online eintragen

Mehr erfahren

So einfach geht’s:

Bitte frühzeitig den vollständig ausgefüllten Antrag mit Kopien der folgenden Unterlagen übersenden.

  • Lageplan, in dem die Straßenfrontlänge und der Grundriss des Bauwerkes maßstäblich eingetragen sind (Maßstab 1 : 500)
  • Kellergrundriss bzw. Hausanschlussraum mit gewünschter Leitungsführung
  • Flurkarte oder Übersichtsplan
  • Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Grundbuchauszug oder Auflassungsvormerkung)

Auch bei Änderungen oder Erneuerungen des Trinkwassersanschlusses bzw. Veränderung der Wasserzählergröße gehen Sie bitte auf diese Weise vor.

Nach Überprüfung Ihres Antrags für einen Hausanschluss erhalten Sie ein Kostenangebot. Im Falle der Erneuerung eines bereits bestehenden Hausanschlusses ist eine Besichtigung der vorhandenen Leitungsführung bis in das Gebäude erforderlich.

Sie erhalten danach ein Kostenangebot. Nach Auftragserteilung und Terminabsprache führen wir Ihren Anschluss aus.


  Sie können das Formular direkt am Computer (im Webbrowser) ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an uns gescannt per E-Mail bzw. per Post senden oder Sie nutzen alternativ die Online-Variante.


 

 Download Antragsformular "Trinkwasseranschluss / Änderung Trinkwasseranschluss / Bauwasser" (0,6 MB) - E-Mailversand an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Alternativ: Zum Onlineformular "Antrag Trinkwasseranschluss / Änderung Trinkwasseranschluss / Bauwasser"

 

SERVICE-TELEFON: 0 33 71 / 69 07-0